Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2014

Strickfortschritte

Fast ein Jahr ist es her, dass ich euch um Hilfe beim der Bestellung beim Garnstudio bat. Zeit ein kleines Fazit zu ziehen.

Als erstes strickt ich aus Karisma in dunkelrot mein Umzugsjäckchen. Ich bin noch immer ganz verliebt in das Muster und habe die Jacke auch häufig diesen Winter getragen. Leider hat sie noch immer keine passenden (meinen Ansprüchen entsprechenden) Knöpfe  😉 und beim Berechnen der Ärmellänge habe ich vergessen, die Bündchenbreite abzuziehen. Daher muss ich sie immer mit Umschlag tragen.

Ein wenig stört mich, dass die Wolle so schnell flussig wurde. Es ist eben ein eher rustikales Garn.

IMG_2318 (800x533)

Irgendwann Ende Oktober begann ich die 2. Jacke, diesmal aus Big Fabel in dunkelblau. Am Anfang kam ich recht zügig voran, bis ich die Aufnahmen für die Armausschnitte neu berechnen musste. Irgendwie fehlten mir im Umzugsstress die Nerven dafür, was dazu führte, dass das ganze Projekt mehrere Wochen pausierte.

IMG_2325 (800x681)

Inzwischen ist sie soweit fertig, dass nur noch die Fäden vernäht werden müssten. Leider sind mir die Ärmel etwas schmal geraten und auch das Spannen hat daran nicht viel geändert. Es handelt sich nunmal um ein Sockengarn und macht einen eher robusten Eindruck. Am Ende könnte sie sich aber als optimal Arbeitsjacke erweisen, da ich mir am Zuschneidetisch der Fabrik schon mehrere Pullover „aufgeribben“ habe.

IMG_2324 (800x533)

Aktuell auf den Nadeln habe ich Lima in rubinrot. Die Farbe ist traumhaft und auch die Wolle verstrickt sich toll.

IMG_2313 (800x533)

Schon vor Ewigkeiten bin ich irgendwann mal auf Ginny´s Cardigan gestossen und fand diese breite Lacekante einfach nur schön. Als ich ihn vor ein paar Wochen wieder entdeckte, war es endgültig um mich geschehen. Leider ist das Anleitungsheft nicht so leicht zu bekommen, daher habe ich mir das Muster mühevoll selbst errechnet.

Als Grundlage diente mir dafür eine kostenlose Anleitung für einen Lace-Schal, welcher sich Tiger-Eyes nennt. Allerdings wurde diese Löcher aus den 4 Umschlägen bei mir riesig, so dass ich sie auf 2 runterreduzierte und die anderen Ab- und Zunahmen anpasste.

IMG_2308 (672x800)

Der Rücken und ein Vorderteil sind fertig, das 2. Vorderteil bis zur Taille gestrickt. Ich denke bis zum Herbst werde ich es schaffen 😉

 

Advertisements

Read Full Post »

Ende letzten Jahres wurde meine Familie grösser und das neue Mitglied musste von mir natürlich noch nähtechnisch begrüsst werden. Dass es eine Windeltasche werden sollte, stand ausser Frage und diese wurde von der  Mama auch sehnsüchtig erwartet.  Als ich sie nach Designwünschen fragte, erwähnte sie, dass sich mein Neffe über ein Motiv mit „Mister Fuchs“ besonders freuen würde. Na wenn sich das mein Neffe ausdrücklich wünscht, kann ich ja kaum ablehnen 😉

Also nähte ich eine Windeltasche in Frühlingsfarben und verziehrte sie mit einem Fuchs.

IMG_2287 (800x533)

Innen mit kleinen Punkten und Zick-Zack-Borte…

IMG_2289 (800x533)

Da meine Schwester so angetan von dem Motiv schien, gab es als kleine Überraschung noch ein Babyshirt für den kommenden Sommer.

IMG_2283 (800x533)

Die Schulter lässt sich aufknöpfen und macht es dadurch auch für kleine Dickköpfe bequem 😉

IMG_2285 (800x533)

Sehr kurzfristig kam am Ende noch ein von Hand bestickter Kissenbezug dazu, nachdem meiner Schwester die neuen Kissen meiner Jungs so gut gefielen.

IMG_2273 (800x533)

Obwohl es sich nur um Kleinigkeiten handelte, zog sich der Entstehungsprozess unendlich in die Länge, da hier in den letzten Wochen immer wieder irgendwelche Krankheitsviren zu Besuch waren. 😦 Dies ist auch der Grund, warum es noch immer keine vernüftigen Bilder meines „Samstagskleides“ gibt. In Fotolaune war ich in letzter Zeit selten 😉

Read Full Post »