Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 7. März 2012

MeMadeMittwoch

Hier beginnt der Frühling immer schon ein paar Wochen/Monate früher als im kalten Deutschland 😉 Seit ein paar Tagen bleibt der Wintermantel im Schrank, da tagsüber eine normale dickere Strickjacke vollkommen ausreichend ist. Das ist defenitv meine liebste Jahreszeit in Spanien. Wirklich schade, dass wir uns bald schon wieder mit Temperaturen über 30º ärgern müssen.

Die Ankunft des Frühlings bringt für mich auch eine unglaubliche Erweiterung meines Kleiderschrankes, den selbstgenähte Sommersachen besitze ich wirklich viele (auch wenn ein Grossteil zZ nicht passt ;))

Heute trage ich ein leichtes Strickjäckchen aus einem unbekannten Material. Irgendwann mal im Schlussverkauf eigentlich für meine Mutter gekauft, der dann aber die Farbe nicht gefiel. Bezahlt habe ich damals glaub ich 3 DM/m und ich vermute, dass die Mischung Angora enthält oder zumindest einen anderen Wollanteil.

Den Schnitt habe ich wie (fast) immer selber erstellt, beim Design habe ich mich an einer Kinderjacke orientiert, die ich vor ein paar Jahren entdeckt habe. Ich bin mir nicht mehr ganz  sicher, aber ich glaube es handelte sich um ein Model von Escada.

Besonders gefallen hatte mir damals der nach hinten hochgestellte Kragen, in dem ein kleiner Volant mitgefasst wird. Dieser Volant verläuft über die gesamte Jacke.

Auch am Ärmelabschluss findet sich dieser sehr schmale Volant wieder.

Geschlossen wird das gesamte mit Haken und Ösen, auch wenn ich sie zur Zeit nicht schliessen kann (zumindest nicht ohne böse Ziehfalten ;))

Passend dazu mein selbstgeknüpftes Knopfarmband

Das Jäckchen ist ein echter All-Rounder und gehört zu meinen absoluten Lieblingsteilen.

Noch mehr selbstgenähtes kann wie jeden Mittwoch bei Cat-und-Kascha bewundert werden.

Advertisements

Read Full Post »