Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2011

Heute früh hab ich bei der lieben Masca eine so schöne Aktion entdeckt und hätte mir nicht träumen lassen, dass ich ein paar Stunden später selber so dringend einen Mutmacher benötigen würde.

Daher von mir ein Foto nach dem Motto, tu dir selbst was gutes.

Eine Tasse Kaffe, dazu ein schönes Stück Kuchen und die Leute auf der Strasse beobachten…

…am Besten in Begleitung eines jungen, attraktiven Mannes 😉

Read Full Post »

Déjà vu

Morgen wird eingeleitet. Auf einen Dienstag…genau wie beim kleinen Mann.

Ich mag nicht 😥

Read Full Post »

Warten

Bis jetzt fiel mir das Warten auf den Zwerg nicht schwer, hatte ich doch irgendwie immer irgendwas zu tun. Nach dem Befund vom Donnerstag fällt es mir zunehmend schwerer ruhig zu bleiben. Morgen früh haben wir ja bereits den nächsten Termin, dann wird sich entscheiden, wann der Zwerg endgültig zu uns kommt.

Um die Zeit einigermassen totzuschlagen habe ich in den letzten Tagen alle kleineren halbfertigen Nähprojekte zu Ende gebracht und auch bereits zugeschnittene Teile wurden fertiggenäht. Unter anderem auch das Geburtstagshirt des kleinen Mannes.

Ärmelloses Shirt im Basketball-Stil, für die Zahl habe ich 3-D-Stoffmalfarbe verwendet, um den sportlichen Charakter zu unterstützen.

Dazu gibt es eine noch passende längere Hose aus dem letzten Sommer.

Ich behaupte mal wir sind jetzt wirklich vorbereitet, also Zwerg: Komm raus!! 😉

Read Full Post »

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Read Full Post »

Geschützt: Update

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Read Full Post »

Resteverwertung

Ich bin ja noch ein paar Bilder schuldig. Mir fehlt bei einem Shirt zwar noch der Saum, aber ich denke, dass macht nichts 😉

Ich hatte im letzten Jahr grosszügig mehrere Überraschungstüten bei Michas Stoffecke bestellt. Nicht alle Stoffe weckten meine Begeisterung, aber für Schlafanzüge reichen sie allemal, vorallem, da die Qualität wirklich top ist.

Da der kleine Mann dringend neue Gewänder für die Nacht braucht, wurden einige dieser „schwierigeren“ Stoffe hervorgekramt und möglichst jungstauglich verarbeitet. Von dem Ergebnis bin ich so überrascht, dass wir die Shirts sicherlich nicht nur im Bett anziehen werden 😉

Kombiniert werden die beiden mit einer leichten kurzen Jearsyhose.

Schon ein paar mal habe ich mich bei Shirts an der Schrägbandverarbeitung am Ausschnitt versucht. Leider hat mich das Ergebnis nie überzeugt. Diesmal hab ich nach dieser Anleitung mit der Zwillingsnadel gearbeitet und bin begeistert. Der Ausschnitt liegt schön dicht an und ist trotzdem elastisch. Ich habe allerdings erst beide Schulternähte geschlossen und den Schrägstreifen als geschlossenen Kreis angenäht. Das wir bei meiner Maschine sauberer (so dicke übergänge mag sie nicht ;))

Das Raglanshirt hat eine falsche Knopfleiste und die Knöpfe stammen ebenfalls aus der Restekiste.

Der Ringeljearsy finde ich nur bedingt passend für eine „Jungstüte“, da er nicht rot-weiss-gestreift ist, wie man vermuten würde, sondern creme-korallenrot. Für mich also eher ein Mädchenstoff. Aber kombiniert mit marineblau bekommt er einen netten maritimen Charakter und passt auch zum kleinen Mann.

Read Full Post »

Ursachenforschung

Ich weiss jetzt, warum der Zwerg nicht raus will. Dem ist es einfach zu warm!! 😀

Es ist noch nicht mal elf und das Thermometer zeigt knapp 30º *stöhn* Längere Aufenthalte im Freien oder gar Spaziergänge verursachen daher eher Kreislaufprobleme.

Read Full Post »

Older Posts »